Montag, 5. November 2012

Produkttest: Orchidee und Bonsai von www.stubenblumen.de

Die Tage werden immer dunkler und die Temperaturen lassen nach ...

Wenn es draußen Herbst wird (oder in diesem Fall schon nahezu winterlich), freue ich mich sehr darüber, wenigstens "in meiner Bude" ein wenig Leben zu haben.


Ich persönlich freue mich immer sehr über Pflanzen oder auch Blumen. Kräftige Farben müssen sie haben und gesund aussehen!

Deshalb bin ich dazu gekommen, einen Produkttest über den Blumen Onlinehandel "www.stubenblumen.de" zu erstellen:

Mein Kontakt war ein Mitarbeiter der Firma Primafair.



Zunächst habe ich mir natürlich den Onlineshop selbst genau angeschaut. Das Angebot ist grob unterteilt zwischen "Blumen, Zimmerpflanzen, Büropflanzen, Orchideen, Exoten & Zubehör".

Stubenblumen.de schaut auf eine langjährige Erfahrung im Pflanzen- und Blumenverkauf zurück, da diese Seite bereits in der 3. Generation betrieben wird, wie man auf der Homepage erfährt.


Im Onlineshop gibt es ein breit gefächertes Angebot der einzelnen Kategorien an Blumen und Pflanzen, so daß wohl für jeden das passende dabei ist. Die Preise der Blumen bzw. Pflanzen finde ich absolut ok, wenn man außerdem bedenkt, in welchem guten Zustand meine beiden Neuzugänge bei mir (sicher und heil) angekommen sind:

Orchidee - Phalaenopsis, weiß-gelb

Ficus Benjamini Bonsai
  


Ich muß allerdings dazu sagen: Bei der Orchidee war ein Kärtchen dabei, um welche Orchideensorte es sich handelt und eine grobe Übersicht, wie sie gepflegt werden muß - die Pflanze habe ich versucht über den Shop (und zusätzlich über die Google-Bildersuche) zu bestimmen und vermute, daß es sich um den o.g. Bonsai handelt. Leider lag weder ein Schildchen, noch ein Lieferschein bei, so daß dies nur eine Vermutung ist ...

So oder so, ich muß sagen, ich habe mich sofort in meine beiden Neuankömmlinge verliebt:




Die Orchidee steht zur Zeit in vollster Blüte und auch ihre Blätter sind schön grün und saftig.




Zugegeben, ich kenne mich nicht so gut aus mit Orchideen, aber wie es aussieht, ist diese auch bereits etwas gedüngt worden. Sie wurde in einem luftigen Plastiktopf geliefert, der auf der Unterseite einige Löcher hat, so daß das überschüssige Wasser gut ablaufen kann.





Außerdem befand sich bei der Orchidee ein kleines Schildchen dabei mit dem Namen und einem mehrsprachigen Pflegehinweis auf der Rückseite.

Anders war es bei dem (mutmaßlichen) "Benjamini Bonsai". Hier gab es leider keinerlei Hinweis auf die Herkunft der Pflanze.





Was mir beim Bosai auffiel, waren die Punktierungen an den Blattseiten. Zunächst befürchtete ich, daß der Bonsai krank sein könnte (ich hatte bereits 2 Bonsai, als ich jünger war, wobei diese leider von Schädlingen befallen waren und so habe ich diese (mangels Erfahrung) damals weggeworfen ...

Diesmal war ich aber schlauer und habe mich in diversen Pflanzenforen informiert und dort hieß es, daß gerade der Bonsai wohl extrem empfindlich auf jegliche Veränderung reagiert: Bereits ein "Umzug" vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer kann theoretisch dafür sorgen, daß der Bonsai Blätter läßt oder auch gelb verfärbt.

Man sollte sich also gut überlegen, welche Pflanze zu einem paßt - wobei die Kollegen von Stubenblumen.de hier immer freundlich aushelfen (zB. bei email).





Auch der Bonsai wurde etwas gedüngt und war (wie ich Orchidee auch) gut bewässert, als er angekommen ist. Er wurde in einem braunem Plastiktopf geliefert, der auf der Unterseite einige Löcher hat, damit überschüssiges Wasser gut ablaufen kann.

Dies ist übrigens sehr wichtig, denn es verhindert, daß sich Nässe in der Erde staut und diese somit anfängt zu schimmeln.

Wer also lange Freunde an seinen Pflanzen haben möchte, sollte diese immer auf Untertöpfe stellen. Und wer noch keine Untertöpfe (oder Dünger, Blumenerde, usw.) hat, kann dieses natürlich gern direkt im Shop mitbestellen. ;-)



Fazit:
Ich würde mich freuen, wenn Stubenblumen.de all ihre Produkte mit aussagekräftigen Bildern ausstatten würde, denn dies erleichtert den Kauf wirklich ungemein!

Außerdem wäre es schön, wenn man bei jeder Pflanze (Blume) einen Pflegehinweis mitgeschickt bekommen würde oder einfach einen Hinweis auf die Homepage, so wie ich es mit meinem Perlenschmuck-Shop immer mache.

Ansonsten muß ich sagen, ich war begeistert davon, wie unbeschadet Blumen / Pflanzen verschickt werden können und wie schön und gesund sie (trotz der ganzen Strapazen der Lieferung) bei mir angekommen sind.

Ich kann diesen Blumenonlineversand absolut nur empfehlen! :-)

Kommentare:

  1. Ich kann stubenblume leider überhaupt nicht weiter empfehlen, da dieser Onlineshop viele Blogger hintergangen hat und Mails ignoriert werden...

    Deine Orchidee sieht aber trotzdem sehr schön aus, da hast du nochmal Glück gehabt!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ja leider habe ich davon in den letzten Tagen auch schon einiges gehört bzw. gelesen .. :-(

    Ich habe hier nur meine persönliche Erfahrung mit dieser Firma veröffentlicht. Aber ich muß sagen, die allgemeine Meinung im Internet ist nicht ganz so positiv ... Bei ein paar habe ich gelesen, daß wohl die Blumen "nachversendet" werden sollten oder sowas ... Bei mir hat es auch lange gedauert, bis alles ankam - aber das wurde mir so erklärt, daß man an Blogger wohl alles "in einem Schub" rausschickt (immer an bestimmten Tagen).

    Die Orchidee und das Bäumchen kamen zwar 3 Wochen später an, als von denen angegeben, aber innerhin ^^

    Ich denke (hoffe), daß "normale" Kunden dort schneller beliefert werden!

    Gruß

    Silke
    Produkttestwelt

    AntwortenLöschen
  3. ACHTUNG!!

    Stubenblumen.de hat viele Blogger "bestochen" gute Bewertungen abzugeben und dafür im Gegenzug kostenfrei Planzen geliefert.

    Die Erfahrung als normaler Kunde ist eine andere:
    Keine Lieferung, keine Antwort per Mail, telefonisch nicht erreichbar. Als nach 9 Wochen immer noch keine Lieferung da war, habe ich bei PayPal einen Problemfall gemeldet. Auch dies blieb vorerst ohne Wirkung und ohne Antwort seitens Stubenblumen.de. Erst als ich den Käuferschutz aktiviert habe, welcher innerhalb von 10 Tagen des Geld zurücküberwiesen hätte, falls Stubenblumen.de nicht antwortet, tat sich etwas: Ich habe eine Lieferung aus heiterem Himmel, nach genau 11 Wochen bekommen. Keine Reaktion in Form von E-Mail oder sonstigem Vorab.

    Die Qualität der Pflanzen und ihrem Zustand bewerte ich insgesamt mit mittelmäßig.
    Eine von 4 Pflanzen war quasi tot und nicht zu retten. 2 waren in guten Zustand. Eine in mittelmäßigem Zustand.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wie bereits geschrieben habe ich auch schon viel negatives über diesen Onlineshop gelesen im Internet ...

    Meine Pflanzen sind mittlerweile leider auch kaputt gegangen :-(

    Silke
    Produkttestwelt

    AntwortenLöschen
  5. Carbi,

    es werden übrigens keine Blogger bestochen. Daß man die Artikel kostenfrei geliefert bekommt, ist ganz normal - das ganze nennt sich Produkttest und ist dafür gut, um objektive Meinungen wiederzuspiegeln.

    Ob Produkttester bevorzugt behandelt werden, weiß ich nicht. Fakt ist, daß ich auch von anderen Produkttestern gehört habe, daß viele Probleme hatten und teilweise nicht mal Pflanzen erhalten haben.

    Gruß

    Silke

    AntwortenLöschen